Dienstag, 11. August 2009

Mac Book Pro mit mattem Display

Wie Apple bekannt gegeben hat, wird es zukünftig nicht nur die 17-Zoll-Modelle der Mac-Book-Pro-Serie auf Wunsch mit entspiegeltem Display geben, sondern auch die 15-Zoll-Modelle. Allerdings muss der Kunde für dieses Feature rund 45 Euro investieren. Bei den kleineren Mac Book Pros mit 13-Zoll-Bildschirm gibt es diese Option leider (noch) nicht.

Link

5 Kommentare:

Tragetasche für Mac mini, blau hat gesagt…

Das ist natürlich sehr verlockend und erleichtert meine Kaufentscheidung in jedem Fall. Da hat Mac wohl in der kommenden Woche einen Kunden mehr, denn auf das 15Zoller Modell mit matten Display habe ich schon lange gehofft.

Rechtecktaschen hat gesagt…

Wie das matte Display wohl aussieht und wie das Bild drauf ist. Hört sich interessant an aber kann das Bild da noch richtig scharf sein? Aufjedefall wird die Sonne dardrauf nicht reflecktiert denke ich und ist somit für die Arbeit draussen bewaffnet.

Visitenkarten hat gesagt…

ich liebe macs weil die voll auf kreativ setzen, ich hab mir mal einen gekauft mit einen schönen Motiv (gedruckt) gekauft.... alles was werbung ist, auch Visitenkarten, kann man echt stilvoller machen als einfach nur so...

Druckerei hat gesagt…

Bei vielen Kunden, vor allem bei Geschäftsleuten, stößt der Trend zu den glänzenden Displays auf wenig Verstandniss. ich verstehe nicht warum. Es ist schön etwas bunter zu haben!

Ansichtskarten hat gesagt…

Das matte Display ist vielleicht besser für Arbeit im freien gedacht, da die Sonne dann nicht so extrem auf dem Display spiegelt und man dann alles sehen kann.