Mittwoch, 16. September 2009

Wie sauber ist Österreichs Wasserkraft?

Die fossilen Energieressourcen sind begrenzt. Peak Oil, die maximale Förderleistung von Erdöl, ist längst erreicht. Es wird Zeit, die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu verringern. Erdöl wird nicht nur teuer, es wird auch zunehmend Gegenstand kriegerischer Auseinandersetzungen. Und nicht zuletzt erfordert der voranscheitende Klimawandel ein radikales Umdenken in der Energiepolitik. Der Druck auf die Nutzung von Elektrizität wird größer. Ob Elektroautos oder der Betrieb von Wärmepumpen, die Abkehr von fossilen Energieträgern braucht Strom.Der Gedanke an Wasserkraft ist nahe liegend.

Link

Apropo, weiss jemandem was Geothermie genau ist? Ich habe es heute gelernt: damit meint man die in der Erde gespeicherte Energie, soweit sie entzogen und genutzt werden kann, und zählt zu den regenerativen Energien! Erdwärme Förderung kann somit ein wichtigen Beitrag zu Klimaschutz und Energieversorgung sein.