Donnerstag, 22. Oktober 2009

Zentralverband Gartenbau Bonn gibt Tipps

Der Platz im Garten für Pflanzen mit Ausläufern sollte gut überlegt sein, damit die Triebe nicht unkontrolliert wachsen. Gezielt gepflanzt, sorgen die pflegearmen Bodendecker vor allem für Grün im Gehölzschatten, erklärt der Zentralverband Gartenbau in Bonn.

LINK

3 Kommentare:

Unkrautreste hat gesagt…

Unkrautreste sind das einzige was im garten wirklich stört, Gott sei Dank gibt es heute Unkrautvlies - Unkrautfolie

günstige Baufinanzierung hat gesagt…

Pflanzen machen eine gute Luft, je mehr desto besser. Wenn der ganze Boden bedeckt ist nutzt man den Platz maximal aus.

Poker Bonus hat gesagt…

Bin auch der Meinung, dass man die Pflanzen einfach wachsen sollte. Das ist doch viel schöner, als alles so angeordnet. Ein wilder Garten sozusagen.